Suche nach:

Haagse Hogeschool (NL)

Haagse Hogeschool (NL)


Ort: Den Haag
Architekt: Atelier PRO architecten bv, Den Haag
Bauherr: PRC Bouwcentrum, Den Haag
Baujahr: 1996
Atriumtyp: Innen liegend
Nutzung: Schule
Klimatyp: Thermischer Pufferraum
 
BGF Atrium: Hauptatrium 5'200 m2
Höhe Atrium: 21 m
Fachplaner und   
Spezialisten: 
Generalunternehmer: Bouwcombinatie Boele & Van Eesteren/ J.P.van Eesteren Den Haag, Den Haag
Tragwerksplanung: Adviesbureau voor Bouwtechniek ABT, Velp
Bauakustik: Adviesgroep Peutz en Associés bv, Zoetermeer
Haustechnikplanung:Technical Management, Rijswijk
Elektro: Croon Elektrotechniek bv, Rotterdam
Haustechnik: Stork Bronswerk Installatietechniek, Amersfoort

Das Atrium dient als Abluftsammler, d.h. die erwärmte Schulzimmerluft wird mechanisch in das Atrium geführt und strömt dann über Lüftungsklappen im Dach ins Freie. Das Atrium kann zusätzlich über eine Bodenheizung weiter erwärmt werden. Die Luftzufuhr der Schulräume erfolgt jeweils zu 50% mechanisch, resp. natürlich, die Luftabfuhr 100% mechanisch. Geheizt wird hier mit konventionellen Heizkörpern.