Suche nach:

Wissenschaftspark Gelsenkirchen (D)

Wissenschaftspark Gelsenkirchen (D)


Ort: Gelsenkirchen
Architekt: Kiessler + Partner, München
Bauherr: Land Nordrhein-Westfahlen, Wissenschaftspark und Technologiezentrum, Rheinelbe Gelsenkirchen Vermöge
Baujahr: 1995
Atriumtyp: Peripher
Nutzung: Büro
Klimatyp: Thermischer Pufferraum
 
BGF Atrium: 2'500 m2
Höhe Atrium: 10 m
Fachplaner und   
Spezialisten: 
Tragwerksplanung: Sailer Stepan und Partner GmbH, München
Fassadenberatung: Institut Schaupp, Grünwald
Energieplanung : Fraunhofer Institut für solare Energiesysteme, Freiburg
Haustechnikplanung: Ingenieurbüro Trumpp, Gräfelfing
GA-System-Planung: Planungsgemeinschaft Riemhofer/Zerull, München
Fotovoltaik: Flachglas-Solartechnik GmbH, Köln

Das 250 m lange, 3 stöckige Atrium verbindet neun Büro- und Forschungstrakte und dient als Erschliessungs- und Kommunikationszone. Der untere Teil des Atriums kann zum See hin auf der ganzen Front geöffnet werden, wodurch eine passive Auskühlung im Sommer gewährleistet wird.

  Außenansicht bei geöffneter Atriumbasis
© Kiessler + Partner, München
 Innenansicht
© Jochen Helle, Gelsenkirchen